DRK-Kita "Natur-Kita am Bündelberg"

Unsere eingruppige Naturkita, die am 2. September 2019 eröffnet wurde, hat täglich von 8-14 Uhr geöffnet und bietet 20 Plätze für Kinder im Alter von 3-6 Jahren.

 

Wir verstehen naturnahe Pädagogik als ganzheitliches und wertschätzendes Zusammenleben, wo jedes Lebewesen, ob Mensch, Pflanze oder Tier seine Berechtigung hat.

 

Im Unterschied zu den anderen Eppsteiner Kindertagesstätten findet unser pädagogischer Alltag nicht in einem Gebäude, sondern in der Natur statt. Dies bedeutet, dass wir uns ganzjährig im Freien aufhalten.

 

Unser parkähnliches Gelände am Bündelberg befindet sich in Ortsrandlage des Stadtteils Vockenhausen. Auf der unteren Seite grenzt der Park an ein Wohngebiet und rückseitig an Feld und Wald. Im Park finden wir sehr alten Baumbestand sowie Gehölzgruppen, unterteilt durch Wiesenflecken und gepflasterte Terrassen. Vom Bündelberg aus sind Ausflüge in Feld und Wald jederzeit möglich. In wenigen Fußminuten sind das Rathaus, Einzelhandelsgeschäfte, Supermärkte und Handwerksbetriebe usw. erreichbar.

 

Für Tage, an denen die Witterung keinen kindgerechten (extreme Minusgrade) oder sicheren (starke Stürme, Orkan usw.) Aufenthalt im Freien mehr zulässt, steht uns in Kürze ein Holzhaus zur Verfügung.

 

Der tägliche Aufenthalt auf einem naturnahen Grundstück wie dem am Bündelberg ist ein Geschenk, denn unmittelbare Naturerfahrung wird möglich. Das Kind, das während seines Umherstreifens oder Spielens zwangsläufig in Kontakt mit Pflanzen und Boden ist, das den ganzen Tag nicht nur anderen Kindern, sondern auch Tieren begegnet, begreift die Zusammenhänge ökologischer Systeme und sich selbst als Teil davon.

Unter freiem Himmel sind alle unsere Sinne und unsere ganzheitliche Wahrnehmung ständig angesprochen. Wir nehmen Unterschiede wahr, verknüpfen Erfahrungen zu strukturellen Zusammenhängen, entwickeln Zeitempfinden und vieles mehr.

 

Die Natur bietet uns eine Vielfalt an Materialien, welche die Kinder u.a. zum Spielen, Basteln, Forschen und Bauen nutzen können. Um die Fantasie der Kinder anzuregen, verzichten wir auf vorgefertigtes Spielzeug. Auf dem Gelände befinden sich zudem viele Obstbäume und Bereiche für Gemüse- und Kräuterbeete, die wir mit den Kindern gemeinsam bewirtschaften werden.

 

Die Kinder nehmen nach einem ereignisreichen Vormittag in der Natur gegen 12 Uhr ein Mittagessen ein, welches täglich frisch von einem regionalen Bio-Caterer angeliefert wird.

 

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an der Naturkita und laden Sie herzlich ein, sich bei einem Schnuppertag einen persönlichen Eindruck von unserem pädagogischen Gruppenalltag zu verschaffen.