Hilfen für Helfer

Seit gut 10 Jahren besteht das Kriseninterventionsteam (KIT) im DRK Main-Taunus. „Hilfen für Helfer“ ist ein Teil der Kriseninterventionsversorgung im Main-Taunus-Kreis und richtet sich an alle Helfer, die sich bei einem Einsatz belastet fühlen. Dies umfasst sowohl Fachpersonal aus den Helferkreisen aller Rettungs-, Schutz-  und Hilfsorganisationen als auch Ersthelfer bei Unfällen, Akuterkrankungen und sonstigen Schadensereignissen.
Rund um die Uhr stehen geschulte SBE-Helferinnen und Helfer in Bereitschaft, um in Einsatznachbesprechungen, in Einzel- oder Gruppengesprächen den Einsatzkräften und Helfern beizustehen.
Die Alarmierung des Teams erfolgt über die Rettungsdienst-Leitstelle Main-Taunus 06192 – 50 95 oder durch direkten Anruf bei unserem Sorgentelefon: 06192 – 20 77 77.
Weitere Informationen zur ehrenamtlichen Mitarbeit und zur Ausbildung als SBE-Helfer erteilen gerne:
Stephan Racky
Tanja Kurth
Kai Kurth
stephan.racky@drk-maintaunus.de
tanjakurth@gmx.net
kai.kurth@gmx.de
Tel: 06192 - 2077-11